Zwei Personen. Eine Idee.


Im Rahmen eines gemeinsamen Studiums entstand die Idee, sich im Bereich der Wirtschafts- und Unternehmensberatung als freiberuflich Tätige zusammenzuschließen. So weit, so gut.

Um zeit- und kostenintensive, aber auch zum Teil überflüssige Gründungsformalitäten zu vermeiden, entschlossen wir uns Anfang des Jahres 2015 zur Gründung einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts.

Um eine möglichst vollumfängliche Beratung gewährleisten zu können, möchten wir uns auf eine bestimmte Zielgruppe spezialisieren. So bieten wir vor allem Existenzgründern, Jungunternehmern sowie klein- und mittelständischen Unternehmen unsere Leistungen an.

 

Da wir der Ansicht sind, dass die im Bereich der Wirtschafts- und Unternehmens-beratung bereits tätigen Unternehmen größtenteils zu standardisiert, zu komplex, zu unverständlich und zu kundenfern beraten, möchten wir uns mit einem für die Branche eher unkonventionellen Stil von der Konkurrenz unterscheiden.